Clicky

Orte in der Oberlausitz – Entdecke die schönsten Dörfer und Städte

Cunewalde

Die Oberlausitz ist weit mehr als nur eine Region – sie ist ein Erlebnis. Hier verschmelzen Geschichte und Gegenwart, Natur und Kultur zu einer eindrucksvollen Einheit. Die hügeligen Landschaften sind gespickt mit wunderschönen, versteckten Dörfern und Städten, die sich in ihrem Charme und ihrer Individualität überbieten. Lass uns zusammen die wichtigsten Orte in der Oberlausitz entdecken!

Welche Orte gehören zur Oberlausitz?

Hier ist unsere Liste mit den 20 wichtigsten Städten und Gemeinden in der Oberlausitz, inklusive Größe, Einwohnerzahl und zwei wichtigen Sehenswürdigkeiten:

Stadt/GemeindeGröße (km²)Einwohnerzahl (geschätzt)Sehenswürdigkeiten
Bautzen66,6539.000Dom St. Petri, Alte Wasserkunst
Görlitz67,2255.000Altstadt, Heiliges Grab
Zittau66,1526.000Johanniskirche, Blumenuhr
Löbau77,8614.000König-Friedrich-August-Turm, Rathaus
Hoyerswerda86,9136.000Schloss Hoyerswerda, Zoo Hoyerswerda
Weißwasser109,3816.000Waldeisenbahn Muskau, Glasmuseum Weißwasser
Kamenz75,2914.000Hutbergbühne, Lessing-Museum
Ebersbach-Neugersdorf25,6711.000Ehemalige Baumwollspinnerei, Stadtmuseum Ebersbach
Niesky49,249.000Umgebindehäuser
Pulsnitz33,027.000Pulsnitzer Pfefferkuchen, Schloss Pulsnitz
Sohland an der Spree29,756.000Naturschutzgebiet „Sohlander Stausee“, Evangelische St.-Martins-Kirche
Ostritz33,872.500Kloster St. Marienthal, Internationaler Begegnungsort St. Marienthal
Neusalza-Spremberg18,853.500Bergkirche, Schloss Spremberg
Herrnhut31,186.000Herrnhuter Sterne Manufaktur, Völkerkundemuseum Herrnhut
Großschönau22,365.500Damast- und Frottiermuseum, Umgebindehäuser
Cunewalde61,713.500Umgebindehäuser
Schirgiswalde-Kirschau30,486.500Kirche St. Marienstern, Körse-Therme
Neukirch/Lausitz43,693.500Aussichtsturm auf dem Hutberg
Bernstadt a. d. Eigen58,453.800Schloss Bernstadt, Dreiseitenhöfe
Wilthen20,035.000Wilthener Weinbrennerei, Felslabyrinth Langenhennersdorf

Die schönsten Dörfer in der Oberlausitz

Hier ist eine Liste von einigen der schönsten Dörfer in der Oberlausitz, zusammen mit bemerkenswerten Merkmalen oder Sehenswürdigkeiten, die sie auszeichnen:

  • Jonsdorf: Bekannt für die Jonsdorfer Felsenstadt und das Schmetterlingshaus
  • Oybin: Burg und Kloster Oybin, Zittauer Schmalspurbahn
  • Ebersbach/Sa.: Ehemalige Baumwollspinnerei, Stadtmuseum
  • Hinterhermsdorf: Kirnitzschtalbahn, Edmundsklamm
  • Olbersdorf: Olbersdorfer See, Schloss Olbersdorf
  • Hochkirch: St. Afra Kirche, Panoramaaussicht auf das Oberlausitzer Bergland
  • Großschweidnitz: Schloss Großschweidnitz, Schlosspark
  • Sohland an der Spree: Naturschutzgebiet „Sohlander Stausee“, St.-Martins-Kirche
  • Schönbach: Umgebindehaus-Museum, Kirche St. Laurentius
  • Hainewalde: Schloss Hainewalde, Grabkapelle
  • Bertsdorf-Hörnitz: Bertsdorfer See, Zittauer Schmalspurbahn
  • Mittelherwigsdorf: Dorfkirche, Alte Mühle
  • Leutersdorf: Leutersdorfer Aussichtsturm, Kirche St. Laurentius
  • Herrnhut: Völkerkundemuseum Herrnhut, Herrnhuter Sterne Manufaktur
  • Cunewalde: Landeskronbrauerei, Umgebindehäuser
  • Kottmar: Kottmarberg, Waldpark
  • Königshain: Schloss Königshain, Königshainer Berge
  • Markersdorf: Markersdorfer Windmühle, Pfarrkirche St. Agnes
  • Ostritz: Kloster St. Marienthal, Internationaler Begegnungsort St. Marienthal
  • Neusalza-Spremberg: Bergkirche, Schloss Spremberg

Das solltest Du in der Oberlausitz unternehmen:

  1. Wandere durch die faszinierende Altstadt von Görlitz und entdecke ihre architektonische Vielfalt.
  2. Genieße den Panoramablick auf Bautzen vom Reichenturm aus.
  3. Besuche das Sorbische Museum in Bautzen und tauche ein in die sorbische Kultur.
  4. Entdecke die malerischen Fachwerkhäuser von Zittau.
  5. Mache eine Wanderung durch das atemberaubende Zittauer Gebirge.

Unser Tipp: 3 Tage und 3 Städte in der Oberlausitz entdecken:

Görlitz – Eine Zeitreise durch Architektur

Unsere Reise beginnt in Görlitz, der östlichsten Stadt Deutschlands, oft als „Görliwood“ bezeichnet wegen der zahlreichen Filme, die hier gedreht wurden. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt fühlt man sich wie in einer anderen Zeit. Die beeindruckenden Bauten spiegeln verschiedenste architektonische Stile wider – von Gotik und Renaissance bis hin zu Barock und Jugendstil. Besuche die imposante Peterskirche und schlendere über die malerische Altstadtbrücke, die einen atemberaubenden Blick auf die Neiße bietet.

Bautzen – Türme, Teiche und sorbische Traditionen

Weiter geht es nach Bautzen, auch bekannt als die „Stadt der Türme“. Die mittelalterliche Skyline ist einzigartig und der Blick vom Reichenturm unvergesslich. Bautzen ist zudem das kulturelle Zentrum der Sorben, einer slawischen Minderheit mit einer faszinierenden Sprache und reichen Traditionen. Ein Abstecher zum Sorbischen Museum ist ein Muss!

Zittau und das Zittauer Gebirge – Naturwunder und historisches Flair

Unsere Reise endet in Zittau, dem Tor zum Zittauer Gebirge. Die historische Stadt beeindruckt mit ihren wunderschönen Fachwerkhäusern und der Johanniskirche. Das nahe gelegene Gebirge ist ein Paradies für Natur- und Wanderfreunde und bietet spektakuläre Ausblicke.

Mehr Erlebnisse für Kinder

Ausflugstipps in anderen Städten

Verbraucherhinweis: Alle Links und Produkte markiert mit * oder sind Partnerlinks. Wir bekommen dadurch eine Provision. Der Endpreis für den Kunden ändert sich nicht. Der Einsatz von Partnerlinks hat keinen Einfluß auf den redaktionellen Text.