FahrradtourenFahrradtouren

Die schönsten Radtouren rund um Görlitz

Fahrradtouren durch Görlitz und das wunderschöne Umland

Görlitz ist ein idealer Ausgangspunkt für eine Vielzahl an Radtouren durch den östlichsten Teil Sachsens und die schöne Oberlausitz . Die Stadt Görlitz ist ein beliebtes Ziel von Aktivurlaubern. Vor allem die Fahrradtouren durch die einmalige Landschaft hier begeistern viele Urlauber und Einheimische. Sie führen entlang traumhafter Waldwege, vorbei an blühenden Feldern und zu interessanten Sehenswürdigkeiten. Die Radregion bietet eine facettenreiche Landschaft. Diese prägen zahlreiche Seen und Teiche, aber auch Berggipfel mit fantastischer Aussicht und weitläufige Wälder. Eine Radtour um Görlitz führt Euch in geschichtsträchtige Städte und idyllische Dörfer. Sie bezaubern mit liebevoll restaurierten Häusern und spannenden Attraktionen.

Radtouren durch die Neisseregion Görlitz

Eine Radtour um Görlitz planen

Entscheidet Ihr Euch für einen Tagesausflug ins Görlitzer Umland, wartet pures Fahrvergnügen auf Euch. In Görlitz gibt es verschiedene Möglichkeiten für schöne Radtouren und Routen:

bekannte Radtouren sind:

  • Oder-Neiße-Radweg
  • Neißelandtour
  • Görlitzer Landtour
  • Spreeradweg
  • Froschradweg

Umgebung

In der Nähe von Görlitz liegen leicht erreichbare Ziele wie

Der Oder-Neiße-Radweg gehört zu den bekanntesten Routen in der Oberlausitz. Die beliebte Radtour beginnt in Nová Ves. Hier liegt die Quelle der Neiße. Sie führt von der tschechischen Stadt über Deutschland bis nach Polen. Auf deutscher Seite fahrt Ihr durch Zittau, Görlitz und Bad Muskau. Ihr radelt entlang zauberhafter, begrünter Neißeauen, blühender Rapsfelder, vorbei an rauschenden Kieferwäldern und durch die schönsten Orte der Oberlausitz. Auf Eurer Route entdeckt Ihr zahlreiche Attraktionen:

  • Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau,
  • Kloster St. Marienthal,
  • Schmalspurbahnen,
  • Rhododendronpark Kromlau,
  • Geopark Muskauer Faltenbogen,
  • Tiergärten
  • Ehrlichthof
  • Hähnichen und Olbasee
  • Guttauer Teiche

Ein Besuch der Görlitzer Altstadt gehört zu den Highlights der Fahrradtour um Görlitz. Besucher nutzen den Ort als hervorragenden Ausgangspunkt, um den oberlausitzer Teil des Radweges zu erkunden.

Es gibt zahlreiche großartige Fahrradtouren rund um Görlitz. Wir stellen Euch die schönsten Touren mit unterschiedlichen Schweregraden vor.

Berzdorfer See, Radfahren und Erholen

Leichte Radtouren um Görlitz

Oder-Neiße-Radweg Ostwärts


Die Radtour über den traditionellen Oder-Neiße-Radweg durch Görlitz nach Hagenwerder dauert 2:15  Stunden auf einer Strecke von 30  Kilometern. Das ist einer der schönsten Radwege um die Region Görlitz zu entdecken, er eignet sich auch für Familien. Die Radtour startet in Görlitz und führt über Hagenwerder zurück nach Görlitz. Die Radtour beginnt an der Görlitzer Altstadtbrücke und führt zuerst nach Polen zur STALAG VIII A Gedänkstätte. An diesem europäischen Gedenk- und Begegnungsort können Sie an einer Führung (Deutsch) teilnehmen. Durch den polnischen Teil von Görlitz (Zgorzelec) führt die Tour weiter auf polnischer Seite bis zum nächsten Grenzübergang in Radomierzyce und wechselt dann in Hagenwerder auf die deutsche Seite.

Entlang am Berzdorfer See geht es über Görlitz Weinhübel zurück nach Görlitz. Der Oder-Neiße-Radweg führt entlang am Neißeviadukt und an der Obermühle vorbei. Hier können Radfahrer eine Pause einlegen oder in unmittelbarer Nähe die Landskron Brau-Manufaktur bestaunen. Diese bietet auch Führungen oder eine Bier Verkostung an. Die Tour führt dann weiter durch die Görlitz undfindet ihren Abschluß an der der Altstadtbrücke. Diese Radtour gehört zu den mittelschweren Fahrradtouren rund um Görlitz.

Oder-Neiße-Radweg in den Norden

Die Tour beginnt auf der Altstadtbrücke in Görlitz und führt entlang des Oder-Neiße-Radweg (Radweg D12) bis nach Rothenburg. Diese Radtour ist 26 Kilometer lang und führt in 2 Stunden durch die Stadt Görlitz entlang des schönen Neißetal, über die Kunstmühle Ludwigsdorf und die Kulturinsel Einsiedel bis nach Rothenburg und zurück.

Radtour Berzdorfer See

Hagenwerder – Blaue Lagune – Blick von Jauernick-Buschbach

Die Tour dauert 1:42 Stunden und umfasst eine Strecke von 24 Kilometern. Sie eignet sich für Familien. Die Radtour startet am Nord-Ost-Strand des Berzdorfer See. Weiter geht es entlang des Rundweg Berzdorfer See über Hagenwerder, vorbei am Hafen Tauchritz und am “Gut am See” bis zur Blauen Lagune zu einer der schönsten Badestelle am Berzdorfer See. Hier findet Ihr Erfrischung in den warmen Sommermonaten. Auch die “Insel der Sinne” bietet ein hervorragendes Restaurant mit Sonnenterrasse. Bei der Tour umrundet Ihr gemütlich den idyllischen See.  Auf der Westseite geht es weiter über die idyllischen Dörfer Jauernick-Buschbacu und Pfaffendorf zurück zum Ausgangspunkt. Von Görlitz aus gelangt Ihr auf einem Radweg direkt zum Berzdorfer See. Die Strecke ist von Görlitz ca. 48 Kilometer lang und dauert 3,5 Stunden. Sie zählt aufgrund der Dauer und Steigungen bis zu 290 Meter zu den mittelschweren Fahrradtouren rund um Görlitz.

Mittelschwere Fahrradtouren von Görlitz ins Kloster Ostritz

Görlitz-Weinhübel – Kloster Marienthal – Berzdorfer See

Die Fahrradtour ab Görlitz-Weinhübel dauert 4 Stunden. Erste Station ist das Kloster Marienthal mit Klosterschenke. Danach geht es weiter entlang des Berzdorfer Sees mit Blick auf Jauernick-Buschbach sowie zur Landeskrone. Habt Ihr Lust, legt Ihr einen Zwischenstopp an der “Insel der Sinne” oder an einem Badestrand ein, bevor es zurück nach Görlitz geht. Die Radtour umfasst eine Strecke von 24 Kilometern.

Schwere Strecken rund um Görlitz

Radtour Görlitz – Dörfertour – Königshain – Reichenbach – Bernstadt

Eine schöne Fahrradtour um das Görlitzer Umland kennenzulernen. Die Tour beginnt in Görlitz und führt über Königshufen auf die Königshainer Kreisbahn Radroute am Rande der Königshainer Berge durch das Dorf Königshain. Hier lohnt ein Abstecher in das schöne Barockschloss Königshain oder zu den Steinbrüchen in den Königshainer Bergen. Weiter über die Kämpferberge nach Mengelsdorf und Reichenbach. Über Sohland geht es weiter nach Bernstadt auf dem Eigen durch schöne Landschaften nach Jauernick Buschbach.

Diese Radtour geleitet Euch durch die großartige Naturlandschaft und liegt abseits der viel befahrenden Routen. In Jauernick gibt es einen phantastischen Blick auf den Berzdorfer See. Der See wird auf dem Rundweg umfahren bevor der Rückweg nach Görlitz ansteht. Mit 6:00 Stunden Fahrtzeit und 77 Kilometern Strecke ist die Radtour ehern anspruchsvoll und nicht für jüngere Kinder geeignet.

Radtouren in der Region Görlitz

 

hier schreibt:

Blogger und Herausgeber von Ostsachsen.de. In Görlitz aufgewachsen lebt er als Rückkehrer mit seiner Frau und zwei Söhnen in der Region. Hier findet Ihr Wissenswertes und Sehenwertes aus der Region Ostsachsen, der Lausitz und dem Dreiländereck: Deutschland, Polen und Tschechien.
Jetzt weiterlesen:
BautzenFahrradtourenFahrradtouren

Die schönste Fahrradtour um Bautzen » mit Blick auf die Altstadt

AusflügeBautzenFahrradtourenFahrradtourenLandkreis BautzenLausitzer Seenland

Die schönsten Radtouren im Landkreis Bautzen

AusflügeFahrradtourenLandkreis BautzenLandkreis GörlitzOberlausitzZittauer Gebirge

Die 10 schönsten Radrouten in der Oberlausitz

Berzdorfer SeeFahrradtourenFahrradtouren

Radtour um den Berzdorfer See zur Blaue Lagune