AusflügeBerzdorfer SeeGörlitzLandkreis Görlitz

Hafen Berzdorfer See » Hafencafé & Schifffahrtszugang

Der Hafen Berzdorfer See liegt im südlichen Bereich und grenzt an Tauchritz. Der Hafen bietet neben dem Anliegeplatz einen Wasser- und Landliegeplatz für Schiffe und das Hafencafé. Derzeit dürfen auf dem Berzdorfer See kleinere Schiffe und Wasserfahrzeuge ohne maschinellen Antrieb fahren. Ein Ausflug zum Hafen Berzdorfer See lohnt allemal, gut ausgebaute Parkplätze und die direkte Nähe zum “Gut am See” sowie zur “Insel der Sinne” machen den Hafen als Ausgangspunkt verschiedener Exkursionen interessant. Am Hafen befindet sich eine kleine Halbinsel und der Naturstrand „Badestelle Halbinsel“, der Rundweg Berzdorfer See führt direkt am Hafen vorbei.

Hafen Berzdorfer See bei Görlitz

Was Du zum Hafen Berzdorfer See wissen musst:

  • Die Hafenanlage wurde im Jahr 2013 durch die KommWohnen GmbH Görlitz in Betrieb genommen
  • Das Hafenbecken ist 66 m breit und 588 m lang und liegt im ehemaligen Grabenbunker
  • Eine Kaimauer für Fahrgastschifffahrt
  • Die Steganlage ist ca. 665 m lang und geeignet zum Längsanlegen
  • 20 Fingerstege zum Anlegen, mit Stromsäulen
  • zweigeteilte Slipanlage (Betonbahn)
  • 20-30 abgeschlossene Landliegeplätze
  • Hafengebäude mit Sanitärtrakt
  • Hafencafé

Hafen Berzdorfer See bei Görlitz

Adresse:

Hafen Berzdorfer See
Hafenstraße 100
02827 Görlitz

Sehenswertes rund um den Berzdorfer See

 

hier schreibt:

Wir zeigen euch hier Reiseziele und Sehenswertes aus unserer Region, der Lausitz und dem Dreiländereck: Deutschland, Polen und Tschechien.
Jetzt weiterlesen:
GörlitzRegionalStädte

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Görlitz erleben

GörlitzLocationsSehenswertes

Die schönsten Kirchen und Sakralbauten in Görlitz

AusflügeBautzenBergeLandkreis BautzenOberlausitz

Der Berg Czorneboh mit Aussichtsturm und Berggasthof »

AusflügeLandkreis GörlitzOberlausitzReiseziele

Wandern in den Königshainer Bergen