Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

7 Geheimtipps für Breslau bei Nacht: Was in keinem Reiseführer steht

Wir stellen Euch unsere Geheimtipps für Breslau am Tag und in der Nacht vor, diese zwei Insidertipps findet Ihr mit SIcherheit in keinem Reiseführer, wir zeigen euch was wir erlebt haben. Der Große Ring gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Wer auf einer Städtereise Breslauer Sehenswürdigkeiten entdecken möchte hat sicher eine große Auswahl, ob Reiseführer oder auf Alleingang mit Google Maps – in Breslau gibt es eine Menge zu entdecken. Breslau befindet sich im Herzen Polens. Die beschauliche Metropole stellt einen beliebten Urlaubsort für Städtereisende dar. Berühmt ist sie für ihren Marktplatz. Der Große Ring gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Hauptstadt von Niederschlesien punktet mit polnischer Kultur, Architektur und historischer Geschichte, die atmosphärische Innenstadt pulsiert am Tag und in der Nacht.

Geheimtipp 1:
Nächtlicher Altstadt-Rundgang & Gondelfahrt am Abend

145 1
Foto: Anbieter, getyourguide.de

Gaslaternen beleuchten die malerische Altstadt von Breslau nach Einbruch der Dämmerung. Täglich entzündet sie ein „Latarnik“ von Hand. In dieser besinnlichen Kulisse erleben Besucher einen zweistündigen Nachtrundgang. Sie genießen die Atmosphäre des romantisch beleuchteten Marktplatzes und besuchen die berühmte Dominsel. Ebenso schlendern sie gemeinsam mit einem Guide entlang der Oderpromenade. Eine Nachtgondelfahrt bildet das Highlight des Ausflugs.

Geheimtipp 2:
Mysteriöser Stadtrundgang durch Breslau bei Nacht

breslau nachts
Foto: Anbieter, getyourguide.de

Mysteriöser Stadtrundgang bei Nacht: Neben einer klassischen Stadtführung lädt die Mystery-Tour zu einer nächtlichen Besichtigung der Metropole ein. Während des Rundgangs durch die Altstadt lauschen die Teilnehmer den schaurigen Geschichten aus der Vergangenheit Breslaus. Die Tour führt sie vom Blumenmarkt über das jüdische Viertel. Ebenso schließt sie die Liebichshöhe ein. Ein Guide erzählt von Gelagen, Morden und Verbrechen, die sich an diesen Orten zutrugen. Am Ende des Rundgangs geht es Richtung Dominsel. Am Pier endet die Besichtigung mit Grusel-Effekt mit Blick auf den berühmten Dom.

Geheimtipp 3: Brücken in Breslau

Grunwaldbruecke Most Grunwaldzki Breslau wroclaw bei nacht 001
Grunwaldbrücke-Most Grunwaldzki-Breslau (Wroclaw bei Nacht)

Grundwaldbrücke –  Beslau in einer geheimnisvollen Nacht erleben: Unser zweiter Geheimtipp für Breslau führt euch Nachts an die Grundwaldbrücke – Most Grundwaldzki. Diese wunderschöne Hängebrücke wurde im Jahr 1910 eröffnet, ihr deutscher Name war bis 1945 Kaiserbrücke, die Brücke reicht über die Oder und verbindet die Stadtteile miteinander. Besonders in der Nacht kann man die Brücke sehr atmospherisch erleben.. Bis heute ist es die längste Hängebrücke die es in Polen gibt und die befahren werden kann. Ein Laufsteg führt über die Grundwaldbrücke. Hier könnt Ihr echt coole Fotos machen.

Grunwaldbrücke-Most Grunwaldzki-Breslau (Wroclaw bei Nacht)
Geheimtipp für Breslau Nr. 1

Geheimtipp 4:
Kneipentour durch das nächtliche Breslau

145 2
Foto: Getyourguide Foto: Getyourguide Private Wodka-Verkostungstour

Eine ausgelassene Freizeitbeschäftigung stellt eine Kneipentour durch die Stadt dar. Mit einem Guide besuchen die Teilnehmer vier bis fünf der besten Klubs und Bars der Stadt. Mit dem kostenfreien VIP-Klubeintritt schlendern sie an den Warteschlangen vorbei. In der ersten Bar bereiten sie sich mit kostenlosem Bier oder Shots auf die weiteren Vergnügungen der Tour vor.

Geheimtipp 5:
Private Wodka-Verkostungs-Tour

98 1
Foto: Getyourguide Private Wodka-Verkostungstour

Ebenfalls bietet sich eine Wodka-Verkostungs-Tour für Nachtschwärmer in Breslau an. Auf dieser steuern sie die angesagten Klubs und Restaurants der Stadt an. Sie probieren sieben polnische Wodkasorten. Ein Guide bringt ihnen derweil Bräuche und Kultur des Alkoholgenusses nahe. Traditionelle Snacks komplettieren das Angebot während des unterhaltsamen nächtlichen Ausflugs. Dieser dauert wahlweise zwei bis vier Stunden.

Geheimtipp 6: MovieGate Museum

Echte Waffen schießen und deutsche Geschichte in Breslau erleben: Ein Geheimtipp für Geschichtsbegeisterte ist das Moviegate in einem ehemaligen deutschen Bunker unter dem Ringmarkt in der Mitte der Stadt Breslau. Im Zentrum von Breslau gelegen im Tierheim unter dem Plac Solny, befindet sich das MovieGate-Museum. Die Exponate umfassen authentische Kostüme und Requisiten von polnischen und Weltfilmhits. Der Eingang zum Museum befindet sich in der Ecke des Platzes in der Kazimierza Wielkiego Straße. Nach 70 Jahren wurde der Schutzraum des Zweiten Weltkriegs von Fachleuten restauriert und können besichtigt werden. Ihr könnt sehen wie deutsche Soldaten in Original Uniformen an Funkstationen sitzen und einige Waffen aus dem Krieg bestaunen. Sicher ist das Ihr in dem Bunker die Kriegs –Atmosphäre spüren könnt.

Ein großer Teil des Bunkers wurde zu einem Schießstand umgebaut, an dem man Filmwaffen ausprobieren kann. So kann man mit der Kalaschnikow und der Sten Mk II in einem sog. unendlichen Tunnel mit Blindpatronen schiessen, durch den Pulvergeruch fühlt es sich sehr echt an.

Geheimtipp 7: Frühstück nach der Nacht in Breslau

breslau wroclaw cafe vincent

Das beste Frühstück der Stadt geniessen: Breslau hat kulinarisch sicher eine Menge zu bieten. Ein besonders leckeres Frühstück bekommt ihr im Cafe “Vincent” direkt am Ringmarkt (Rynek) in Breslau. Die internationalen Frühstücksspezialitäten werden frisch für Euch zubereitet und lassen euch in einen wunderbaren Tag starten.

Weitere Erlebnisse in der Nacht in Breslau

Unterkunft in Breslau buchen

Online Buchung – Bester Preis garantiert – Keine Buchungsgebühren

Booking.com

Weitere Geheimtipps in Breslau

Insider
In Breslau kann man rund um die Uhr unterwegs sein. Wir haben für Euch hier noch eine Reihe weitere Geheimtipps die ihr bei einem Besuch der Stadt nicht verpasen solltet:
f5a1123af2604b8a8d420caffb9b4a09