Dresden interaktive Spiele zum Entdecken der Stadt

dresden interaktiv

Keine Lust auf eine öde Stadtführung? Mit diesen interaktiven Spielen seht ihr Dresden aus einer aufregenden und spaßigen Perspektive. Werdet selbst aktiv, löst Rätsel, wagt euch an Escape Games oder lasst eure Kinder Herausforderungen meistern – und dabei besucht ihr die schönsten Highlights von Elbflorenz.

Mit interaktiven Spielen lassen sich Städte wie Dresden ganz hervorragend entdecken. Dabei sind diese keinesfalls nur für Kids gedacht – ganz im Gegenteil. Auf spielerische Art und Weise leiten dich solche Games an Sehenswürdigkeiten vorbei und sorgen nicht selten für Überraschungen. Längst ist für jede Vorliebe etwas dabei. Aber eine Voraussetzung gibt’s fast immer: Das Wetter sollte (halbwegs) mitspielen.

Das musst du zu den Interaktiven Aktivitäten in Dresden wissen:

Was? Als interaktive Spiele lassen sich viele Stadt-Abenteuer bezeichnen. Am bekanntesten sind klassische Schnitzeljagden, bei denen ihr Rätsel löst und Hinweisen folgt. An Popularität gewinnen komplexere Escape- und Crime Games. Hier meistert ihr unter Zeitdruck Kriminalfälle und actionreichere Herausforderungen. Nicht selten kommen Smartphones und Tablets für weitere kreativere Spiele und sogar Augmented Reality zum Einsatz.

Für wen? Interaktive Spiele sind für jede Zielgruppe verfügbar – von Events für Kinder bis hin zu Spielen für die ganze Familie oder gar ausschließlich für Erwachsene. Gerade die Escape Games richten sich an Freunde, die gemeinsam Dresden besuchen und etwas Neues ausprobieren wollen. Besonders viel Spaß entsteht ohnehin bei teambasierten Games für mehrere Teilnehmer.

Wo? Die interaktiven Spiele in Dresden beginnen fast immer in der Altstadt, abgesehen von wenigen Ausnahmen. An einem zentralen Treffpunkt erhaltet ihr alle nötigen Informationen und ggf. auch ein nötiges Tablet.

Wie lange? Plant für die interaktiven Spiele zirka zwei bis drei Stunden ein. Die Dauer ist abhängig von Anspruch der Veranstaltung.

Kosten? Preislich geht’s bei zirka 15 Euro los, komplexere Crime Games kosten dagegen um die 35 Euro pro Person.

Für Groß und Klein: Altstadt-Schnitzeljagd durch Dresden

dresden interaktiv erleben

Wie lassen sich die eigenen Kinder etwas motivieren, damit die Eltern die Highlights von Dresden zu Gesicht bekommen? Mit der Altstadt-Schnitzeljagd wird eine Sightseeing-Tour zu einem interaktiven Spaziergang, bei dem den Kids nicht langweilig wird.

Eltern und Kinder erhalten eine spezielle Schnitzeljagd-Box mit 8 Umschlägen. In denen befinden sich Rätsel, Wegbeschreibungen, kindgerechte Hintergrunddetails und Geschenke. Beispielsweise eine Ermäßigung auf Eintrittskarten für das Verkehrsmuseum Dresden.

  • Kosten: Ab 34,90 Euro (pro Gruppe)
  • Dauer: 2,5 Stunden
  • Sprachen: Deutsch
  • Kostenlose Stornierung
  • Reservieren und später zahlen

Bei der 2,5 Stunden langen Tour ist kein Führer dabei, ihr lernt auf eigene Faust Dresden kennen und seht auf spielerische Weise die Semperoper, den Zwinger oder die Frauenkirche. Ihr selbst legt den Startzeitpunkt fest. Und für den Notfall gibt’s einen Umschlag mit allen Lösungen – sollte eine Aufgabe doch mal zu schwer sein.

Geeignet ist die Altstadt-Schnitzeljagd für Kinder und Erwachsene ab 6 Jahren.

Gut zu wissen: Ihr bestellt die Schnitzeljagd-Box am besten rechtzeitig vor eurem Urlaub. Sie kommt nach einigen Tagen direkt zu euch nach Hause, ihr müsst sie mit nach Dresden nehmen.

Auf Verbrecherjagd an der Elbe

Krimi Outdoor Escape Game
Foto: Dresden Escapes

Trefft euch am Goldenen Reiter, erhaltet von eurem Führer ein iPad und spürt innerhalb von zwei Stunden einen Verbrecher auf. Bis zu 10 Personen nehmen an der Krimi-Entdeckungstour teil – das dürfen auf Wunsch auch andere Touristen sein. So könnt ihr neue Leute kennenlernen, wenn ihr mögt.

  • Kosten: Ab 25 Euro
  • Dauer: 2 Stunden
  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Rollstuhlgerecht
  • Kostenlose Stornierung
  • Reservieren und später zahlen

Neben dem iPad erhaltet ihr einen Koffer mit wichtigen Utensilien zum Meistern der Puzzles. Aber auch Sehenswürdigkeiten stehen auf dem Programm: Bestaunt die schönsten Orte am Dresdner Königsufer. Von diesem aus habt ihr die beste Panorama-Sicht auf die berühmte Altstadt mit der Frauenkirche.

Dank des Führers bekommen Spieler des Krimi-Escape-Games bei Bedarf Unterstützung.

Glühwein und interaktives Spiel in Dresden zur Weihnachtszeit

Dresden Outdoor XMas Escape
Foto: Dresden Outdoor XMas Escape

Dresden versprüht vor allem zur Weihnachtszeit einen besonderen Charme: Bei einem Glühwein über den Striezelmarkt oder einen der anderen Weihnachtsmärkte zu flanieren ist einfach herrlich und stimmungsvoll. Wer sich allerdings recht schnell langweilt, sollte es mit dem XMas Escape Game versuchen.

  • Kosten: Ab 35 Euro
  • Dauer: 2 Stunden
  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Rollstuhlgerecht
  • Kostenlose Stornierung
  • Reservieren und später zahlen

Bei „Die Nacht der langen Schatten“ spielt ihr im Team innerhalb von zwei Stunden eine interaktive Weihnachtsgeschichte. Mithilfe eines iPads sucht ihr nach einer seltsamen Gestalt, die die Magie des Weihnachtsfestes gestohlen hat. Dank Augmented Reality verwandelt sich die reale Stadt in einen mysteriösen Ort voller Rätsel.

Das Tablet führt euch zu den Weihnachtsmärkten, die zu kleinen Pausen einladen. Da „Die Nacht der langen Schatten“ nur um Weihnachten herum stattfindet, ist es ausschließlich von Ende November bis Anfang Januar des darauffolgenden Jahres spielbar.

Auf der anderen Seite: Neustadt selbst erkunden

Dresden neustadt
Erlebenswerte Dresdner Neustadt © Foto: tassilo111

Wer die Altstadt von Dresden bereits ein- und auswendig kennt, sollte sich die andere Elbseite einmal genauer anschauen. Dort wartet die kunterbunte Neustadt mit zahllosen Cafés, Restaurants, Geschäften und Clubs auf Besucher der Stadt.

  • Kosten: Ab 15Euro (pro Gruppe bis 4 Personen)
  • Dauer: 2 Stunden
  • Sprachen: Deutsch
  • Rollstuhlgerecht
  • Kostenlose Stornierung
  • Reservieren und später zahlen

Ein Guide ist nicht zwangsläufig nötig, denn mit einem selbstgeführten Kiezspaziergang bestimmt ihr euer Tempo. Und das ist gerade in der Neustadt absolut sinnvoll, schließlich hat der Stadtteil unglaublich viel zu bieten.

Nutzt euer Smartphone, um spaßige Aufgaben sowie Rätsel zu lösen und mehr über die Kultur von Dresden zu erfahren. Schön hierbei ist, dass ihr so auch Orte kennenlernt, die ihr selbst so nie entdeckt hättet. Zum Beispiel den einen oder anderen Hinterhof. Praktisch ist, dass ihr die Tour jederzeit starten, pausieren und später fortsetzen könnt.

Nach Bestellung des interaktiven Kiezrundgangs erhaltet ihr einen Link zum Starten der Tour am Mobiltelefon. Es kann also sofort losgehen.

Dresden aktiv erleben

Natürlich ist es schön, wenn ein Stadtführer oder eine Stadtführerin mit lustigen Anekdoten durch die Alt- oder Neustadt führt. Doch nicht immer hat man darauf Lust oder es mangelt an Zeit. Hier kommen die interaktiven Spiele ins…Spiel: Fast alle könnt ihr dann starten, wenn es euch gefällt – sogar am Abend. So bleibt ihr flexibel und lernt trotzdem Dresden von seinen facettenreichen Seiten kennen. Als Dresdner empfehle ich euch, auch mal abseits der touristischen Pfade zu schauen: Die Neustadt hat viel zu bieten und offenbart dank eines jungen Publikums einen ganz eigenen Charme.

Mit interaktiven Spielen kombiniert ihr Action und Sightseeing auf eine kreative Art und Weise. Ob mit Freunden oder der Familie – für Spaß ist auf jeden Fall gesorgt.

Empfehlenswerte Gastronomie in der Umgebung

Keine Frage: Die Auswahl an Cafés und Restaurants ist in der Dresdner Altstadt und der Neustadt riesig. Einige Empfehlungen, die uns besonders gefallen, haben wir dennoch:

  • Eiscafé Venezia (Hauptstraße 2a, 01097 Dresden): Flaniert von der Altstadt über die Augustusbrücke zur Neustädter Seite. Direkt gegenüber des Goldenen Reiters befindet sich das nicht nur bei Touristen beliebte Eiscafé. Im Sommer sitzt es sich ganz wunderbar draußen – mit Blick auf die Altstadt und das bunte Treiben. Wir empfehlen die fantastischen Tartufo-Eisdesserts.
  • Lucky Cat Coffee Roasters (Hauptstraße 29, 01097 Dresden): Herausragenden Kaffee gibt’s bei Lucky Cat auf der Hauptstraße. Highlights sind die ausgefalleneren Bohnensorten, die vor allem Liebhaber und Kenner ansprechen.
  • Café Oswaldz (Bautzner Straße 9, 01099 Dresden): Urbane Cafés sind in Dresden eher Mangelware. Großstadtflair versprüht das Oswaldz in der Neustadt. Sehr guten Kaffee, leckeren Kuchen und auch ein einfallsreiches Imbiss-Angebot bekommen Gäste. Im dazugehörigen Breakfast Place direkt nebenan lässt es sich am Wochenende ebenfalls urban frühstücken.
  • Restaurant brennNessel (Schützengasse 18, 01067 Dresden): Seit über 25 Jahren steht die brennNessel für vegetarische Speisen auf einem hohen Niveau. Längst wurde das Angebot auf vegane und glutenfreie Gerichte ausgeweitet, sodass für jeden Gast das Passende dabei sein dürfte. Stimmig ist auch der hübsche Innenhof im Sommer.

Folgen und Mitmachen

Tipps für die Region in unserer Community Ausflugstipps in der Oberlausitz