Skip to content Skip to footer

Wildgehege Moritzburg entdecken » Familienabenteuer mit Wolf, Luchs & Co

Wildgehege Moritzburg
Wildgehege Moritzburg Foto: Pfennig Fotografie

Das Wildgehege Moritzburg verbindet in seiner Anlage die historischen Wurzeln des „Alten Thiergartens“ (erbaut 1693/94 unter Kurfürst Georg IV.) mit Wissensvermittlung zu heimischen Wildarten, artgemäßer Tierhaltung und eindrucksvoller Natur. In naturnahen, weiträumig angelegten Gehegen leben u.a. Wölfe, Luchse, Hirsche und Wildkatzen. Ein Besuch des Wildgeheges bietet durch dessen Lage in der einmaligen, von der höfischen Jagd geprägten Kulturlandschaft, zu jeder Jahreszeit ein besonderes Naturerlebnis.

Wildgehege Moritzburg
Radeburger Str. 2
01468 Moritzburg
Telefon: +49 35207 895161
mehr Wildgehege

Wildgehege Moritzburg

Das Wildgehege Moritzburg ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und bietet einen üppigen Bestand an Wild, Wildkatzen, Luchsen, Mufflons. Als größte waldpädagogische Einrichtung des Staatsbetriebes Sachsenforst wird sehr viel Wert auf zahlreiche Informationsangebote zum Ökosystem Wald und dessen Bewohner gelegt. Neben Schautafeln und interaktiven Stationen gibt es auch weiterführende Broschüren und das Angebot einer Waldrallye für die ganze Familie. Es besteht auch die Möglichkeit der Teilnahme an einer spannenden Führung.

Wildgehege Moritzburg
Wildgehege Moritzburg, Foto: Jana Weisbach
Wölfe im Wildgehege Moritzburg
Wildgehege Moritzburg Foto: Mario Foerster
Wildgehege Moritzburg
Wildgehege Moritzburg Foto: Mario Foerster
Wildgehege Moritzburg
Wildgehege Moritzburg Foto: Mario Foerster

Wildgehege Moritzburg auf einen Blick

  • Viele Wildtiere hautnah erleben: Wölfe, Luchse, Hirsche und Wildkatzen uvm.
  • verschiedene Kletterparcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden
  • Wildpark-Gastronomie
  • Führungen von März bis Oktober von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr und an den Wochenenden von November bis Februar
  • Erwachsene zahlen 5 Euro Eintritt und Kinder 2,50 Euro
  • Führung mit dem hiesigen Forstwirt
  • Waldrallye und pädagogische Waldangebote für Kinder
  • Waldtiere in der natürlichen Umgebung beobachten
  • Streichelgehege für Kinder
Wildgehege Moritzburg
Wildgehege Moritzburg Foto: Stefanie Blass

Was kannst du im Wildgehege Moritzburg machen?

Die Kinder können im Wildgehege Moritzburg die Wildtiere sogar streicheln. Das Team hat keinen trennenden Zaun errichtet, um einen direkten Kontakt zu den Muttertieren und den Kälbern der Sikas zuzulassen. Unmittelbar rechts am Eingang der Waldanlage befindet sich das Bambi-Streichelgehege. Bei Bedarf können sich die Wildtiere aus dem Streichelgehege von den Besuchern zurückziehen. In diesem Fall können die Besucher die Tiere im vorderen Teil der Anlage hinter dem Haupteingang sehen.

Am besten erkundet ihr das Wildgehege Moritzburg mit dem Jäger, Forstmann und Waldpädagogen Enrico Holz. Er nimmt euch mit auf einen lehrreichen Rundgang, auf dem du alles über das Ökosystem Wald und seine Bewohner erfährst. Es gibt spezielle Angebote für Schulklassen und Kindergärten, für Firmen, Feiern und Familien.

  • Waldpädagogische Führungen können durch Schulen oder Kitas gebucht werden.
  • Führungen von bis zu 10 Personen kosten 75 Euro und für jeden weiteren Erwachsene 5 Euro. Jedes weitere Kind kostet 2,50 Euro. Das Fotografieren zu gewerblichen Zwecken ist auf dem Gelände kostenpflichtig und muss angemeldet werden.
  • Du kannst das Wildgehege Moritzburg von November bis Februar an den Samstagen, Sonntagen und den Feiertagen besichtigen.
  • Zugleich ist es in den sächsischen Ferien von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet.
  • Von März bis Oktober kannst du täglich von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr einen Rundgang durch das Wildgehege machen.
  • Erwachsene zahlen 5 Euro für eine Karte und Kinder von 3-17 Jahren 2,50 Euro. Mitglieder mit einer Ehrenamtskarte zahlen 2,50 Euro.
  • Zudem gibt es für Erwachsene Jahreskarten für 25 Euro. Die Jahreskarten für Kinder kosten 12,50 Euro.
  • Die Begleitpersonen von Schulklassen und großen Gruppen wie Erzieher und Lehrer haben freien Eintritt ebenso wie Schwerbehinderte mit dem Ausweis B und Personen mit H, G, aG, Gl im Ausweis

Zudem gibt es zahlreiche Veranstaltungen für Kindergeburtstage und Gruppen, wie zum Beispiel die Waldschatzsuche und die Borkenkäfer-Rallye.

Ansprechpartner Events:

Kindergeburtstag im Wildgehege:
Kindergeburtstage werden durch Luisa Schneider betreut.

Führungen durch das Wildgehegen:
Für die Führungen solltest du dich anmelden und am besten persönlich mit Enrico Holz ..

Waldpädagogische Angebote:
In der waldreichen Umgebung könnt ihr auch auf besondere Erkundungstouren gehen. Die geführten Waldwanderungen stehen unter einem unterschiedlichen thematischen Bezug.
mehr.

Wildgehege Moritzburg

Was ist das Besondere am Wildgehege Moritzburg?

Das Wildgehege erstreckt sich auf einem enorm großen Gelände. Hier leben die Wildtiere in naturnaher Umgebung. 2018 feierte das neue Wildkatzengehege Richtfest. An ihm wurden umfangreiche Bauarbeiten verübt, um ein artgerechtes Gehege zu erschaffen. Der achteckigen Grundriss macht dieses Gehege zu einem modernen Bestandteil in der denkmalgeschützten historischen Kulturlandschaft Moritzburg. Es bietet den Wildkatzen eine 500 m² große Fläche und punktet mit einer naturnahen Ausstattung und mit Sonnenplätzen, Höhlen und Klettermöglichkeiten. Das ist der ideale Lebensraum für die Tiere im natürlichen Waldbestand. Derzeit leben nur zwei Wildkatzen in dem Gehege. Die Besucher können die Katzen durch die großen Glasscheiben beobachten.

Das Besondere für das Moritzburger Wildgehege ist seine lange Geschichte, die auf das Jahr 1580 und die sächsischen Kurfürsten Moritz und August zurückgeht. Damals diente das Waldgebiet der Versorgung der kurfürstlichen Küche mit frischem Wildbret. Die Wälder waren reich an Schalenwild und das bevorzugte Jagdgebiet des Hochadels. Die damalige Teutsche Jagd diente dem Erlegen großer Wildmengen und galt als klassische Jagdmethode im 17. Jahrhundert. Damals jagten die Gruppen an einem Tag Tausend Stück Schalenwild. Erst mit dem Tod von Friedrich August 1827 war der Niedergang der Moritzburger Parforcejagden besiegelt.

1828 kam es zur endgültigen Auflösung der Moritzburger Jagd. Von da an fanden bescheidenere und günstigere Jagden statt. Nach dem zweiten Weltkrieg kam es zu einer Neugründung des Wildgeheges Moritzburg 1958. Es wird seitdem von der hiesigen Forstverwaltung betreut und gehört heute zum Forstbezirk Dresden im Staatsbetrieb Sachsenforst. Die Besucher haben die Gelegenheit,  Rothirsche, Wildsauen, Mufflons, Sikas und Rehe sowie Luchse und Wildkatzen in dem 34 ha großen Wald zu beobachten.

Wildgehege Moritzburg

Lage und Anfahrt Wildgehege Moritzburg

Wer kennt es nicht, das märchenhafte Schloss Moritzburg? Das Schloss und der Wildpark liegen in der gleichnamigen Gemeinde unweit von Dresden.

Bewertungen Wildgehege Moritzburg

Enrico Plath
Enrico Plath
11:08 19 May 22
Ein Erlebnis für Jung und Alt. Viele unterschiedliche Tierarten. Saubere und gepflegte Wege. Leider werden einige Anlagen derzeit umgebaut. Überrascht hat mich der relativ preiswerte Einlass. Selbst das kostenpflichtige parken direkt am Gehege fand ich verhältnismäßig preiswert und gerechtfertigt.Minuspunkt gibt es beim Imbiss / Verpflegung. Das fand ich für die gelieferte Qualität zu hoch. Kaum Auswahl an Speisen.weiterlesen
Carsten
Carsten
19:56 27 Apr 22
Das älteste Wildgehege Sachsens!!!Aktuell wird hier großzügig umgebaut und viele Gehege erneuert bzw. umgestaltet.Besuch lohnt sich.Hunde dürfen auch mit hinein.Ein schöner kleiner Familienausflug mit Spaß-Faktor zu fairen Eintrittspreisen.🙂👍weiterlesen
Hybrid Brusk
Hybrid Brusk
16:49 23 Mar 22
Ich kann mich den negativen Bewertungen nur anschließen! Parkplatzgebühr und Eintritt für einen Waldspaziergang ohne Kiosk und WCs.Es ist eine riesige Frechheit vom Besitzer, landesweite Radiowerbung zu machen und zu erzählen, dass das Gehege nach langer Umbauphase endlich wieder mit fast allen Tieren geöffnet hat. Es gibt kaum Tiere zu sehen, es wird an allen Ecken und Enden gebaut und dank der Schotterwege, kommt man kaum mit dem Kinderwagen voran.Vor einigen Jahren waren wir noch regelmäßig Gäste. Mittlerweile kann man gut und gerne auf einen Besuch verzichten!weiterlesen
Stefan R
Stefan R
10:40 23 Mar 22
Leider aktuell durch die ganzen Umbauarbeiten nur bedingt empfehlenswert. Man sieht leider sehr wenig Tiere. Wir kommen aber gern später nochmal wieder, wenn die Bauarbeiten beendet sind. Evtl. gibt es dann mehr Sterne.weiterlesen
Sylke Meißner
Sylke Meißner
19:30 22 Oct 21
Warum können die Wildschweine wegen der Afrikanischen Schweinepest nicht in ein anderes Wildgatter umziehen? Das Töten der gesunden Tiere ist doch nicht die Lösung. 😭Hier frage ich die Behörde: „Wie sollen dann Kadaverspürhunde ausgebildet werden, wenn alle Wildschweine tot sind?“ Ist denen doch egal. Kommen später eben wieder neue Wildschweine. 😡 Ich kann nur mit dem Kopf schütteln.weiterlesen
JC B
JC B
20:10 28 Aug 21
Insgesamt ein schöner Park, aber leider waren einige Gehege nicht bewohnt.Hunde sind an der Leine erlaubt, außer in Freigehen.Obwohl der Parkplatz überfüllt war und ein anderer Parkplatz gesucht werden musste ( ca. 15 min Fußweg), war der Park nicht überfüllt. Hat sich ganz gut verlaufen.Aufenthalt ca. 2-3 Std.weiterlesen
Simon Schubert
Simon Schubert
18:50 07 Aug 21
Das Gelände ist sehr groß und toll für einen Familien Ausflug geeignet. Es gibt einen Spielplatz und zwei Imbiss Möglichkeiten. Leider konnten wir nicht alle Tiere sehen, da sie sich oft gut verstecken. Den Preis für das Eis fand ich persönlich auch etwas hoch. Trotzdem eine Empfehlung.weiterlesen
T K
T K
13:37 30 Jun 21
Wir sind sehr gern hier und haben uns daher auch mal eine Jahreskarte gegönnt. Die Preise sind angemessen und es muss nicht immer der teure Zoo sein. Vorallem weil der Hund mit rein darf und das Laufrad woanders wohl nicht gern gesehen ist.Die Anlage ist schön und gepflegt!weiterlesen
Susanne
Susanne
16:35 27 Jun 21
Es ist ein natürlich angelegter Park. Sehr sauber, obwohl ich zwischendurch Mal einen Mülleimer vermisst hatte. Genug Schatten um auch bei hohen Temperaturen einen schönen Tag zu verbringen. Sitzplätze zum Verweilen sind wirklich ausreichend vorhanden. Für die Kinder ist neben dem Spielplatz auch zwischendurch Abwechslung geboten. Auch einen kleinen Imbiss oder Eis bekommt man. Der mitgegebene Plan war hilfreich, jedoch war ab Wolfsgehege erstmal Verwirrungen angesagt. Ich glaube der eine oder andere Richtungspfeil wäre mit Kindern hilfreicher alles große Tafeln. Tiere wurden alle entdeckt, schlafend oder grasend.Parkplatz war leider voll und „paar“ Meter weiter 7€ für das Tagesticket frech. Nichts desto trotz haben wir im Wildgehege einen wunderschönen entspannten Tag verbracht und kommen wieder!weiterlesen
Freya Montcourt
Freya Montcourt
13:29 31 May 21
Gut organisierter Wildpark, sauber und ordentlich. Für die Wildtiere schön angelegt. Weitläufiges Gebiet, gut zu laufen, ausreichend Sitzgelegenheiten. Elch und Iltis fehlen allerdings dauerhaft.Beim Spielplatz gibt es die Möglichkeit, etwas zu essen oder ein Eis zu kaufen.Die Pläne, welche dem Besucher Überblick verschaffen sollen, sind irreführend. Einen in Papierform zum Mitnehmen haben wir leider nicht bekommen. Wir sind nicht sicher, ob man diesen hätte verlangen sollen oder kaufen musste.Bei dem Eintrittspreis kann man jedenfalls nichts falsch machen.Dass allerdings jemand auch noch Parkgebühren unabhängig davon kassiert, ist eine überaus fragwürdige Sache, wo doch der Parkplatz recht offensichtlich direkt zum Wildpark gehört. Mann kann nur hoffen, dass die Einnahmen daraus wenigstens in Futter oder Tierarztkosten investiert werden und nicht in irgendeiner privaten Tasche landen.weiterlesen
Sylvia Neubert
Sylvia Neubert
14:56 27 Apr 21
Es war ein schöner Tag mit meinen 3 Enkeln. Endlich mal wieder das Wildgehege besuchen und wir haben uns gefreut wieviel wir neues entdecken konnten. Weiter so und hoffentlich bald wieder unter ganz normalen Umständen.weiterlesen
Thomas Knoth
Thomas Knoth
17:18 13 Sep 20
Leider waren nicht alle Tiere da
Nächste Bewertungen
js_loader

Wildgehege Moritzburg
Radeburger Str. 2
01468 Moritzburg
Tel. +49 35207 895161

 

Diese Sehenswürdigkeiten sind in der Nähe:

  • Schloss Moritzburg
  • Leuchtturm Moritzburg
  • Bad Sonnenland – Ferienpark mit Campingplatz
  • Hohburgtunnel
  • Hochseilgarten Moritzburg am Mittelteich
Autor: M.Foerster, Fotografie: Zuarbeit: Jana Weisbach © Erstveröffentlichung Juli 2021

Mehr Erlebnisse in Dresden

Erlebnisse für Kinder entdecken:

Mehr Erlebnisse für Kinder:

Ausflugstipp in anderen Städten: