Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Die besten Erlebnisse im Riesengebirge für Kinder

Wir zeigen Euch was es im Riesengebirge für Kinder zu erleben gibt. Die besten Ausflugsziele und Attraktionen für Familien: Im Riesengebirge sowie im Riesengebirgsvorland finden sich viele Aktivitäten und Ausflugsmöglichkeiten für abenteuerlustige Sprösslinge. Neben Spielplätzen zum Austoben laden Wanderwege und Lehrpfade zum Entdecken und Lernen ein. Durch die Mischung aus vielseitiger Natur und Erlebniswelt bietet sich das Riesengebirge als Ziel für einen Familienurlaub an. Bei Wanderungen oder einer Radtour durch die idyllische Landschaft lernt der Nachwuchs die Flora und Fauna im höchsten Gebirge Tschechiens und Schlesiens kennen.

Das erfahrt ihr hier:

Baumwipfelpfad Riesengebirge
Baumwipfelpfad Riesengebirge

Checkliste Erlebnisse im Riesengebirge für Kinder:

  • Das Riesengebirge: tschechisch Krkonoše, polnisch Karkonosze – alle Ausflugsziel erreicht man ungefähr ab Dresden in 25o km und 3,5 Stunden Fahrzeit, ab Görlitz in 150 km und 2,5 Stunden Fahrtzeit
  • Alter: Im Riesengebirge Kleinkinder und ältere Sprösslinge eine beeindruckende Erlebniswelt. Für die Kleinsten stellen Spielplätze und kurze Lehrpfade eine spannende Abwechslung zum Alltag dar. Größere Kinder toben sich in Irrgärten oder einem Baumwipfelpfad aus.
  • Natur: Das Riesengebirge beeindruckt Touristen aufgrund der reichen Flora und Fauna. Daher befassen sich viele Sehenswürdigkeiten für den Nachwuchs mit der Tier- und Pflanzenwelt des Mittelgebirges. Die Sprösslinge informieren sich spielerisch über die Bäume, die sich zu majestätischen Wäldern zusammenschließen. Ebenfalls erhalten sie Einblick in die Lebensweise einheimischer Tiere wie Bären.

Abenteuerpfade durch das Riesengebirge:

Baumwipfelpfad Riesengebirge 4
Baumwipfelpfad Riesengebirge

Baumwipfelpfad

Der Baumwipfelpfad Riesengebirge (Stezka korunami stromů Krkonoše)  Damit der Nachwuchs die Bäume im Riesengebirge von der Wurzel bis zur Krone kennenlernt, bietet sich eine Wanderung über den Baumwipfelpfad an. Er befindet sich im Herzen der Wälder im Riesengebirgsnationalpark. Gruppen aus zehn bis 20 Personen wagen sich für eineinhalb bis drei Stunden in die Höhe. Dabei stehen verschiedene Themen wie „Wie sieht ein gesunder Wald aus?“ oder „Die Erde – der unsichtbare Teil des Waldes“ zur Auswahl.

Baumwipfelpfad Riesengebirge 6
Baumwipfelpfad Riesengebirge

Mehrere Lern- und Erlebnisstationen bieten entlang des Baumwipfelpfads Unterhaltung für kleine und große Besucher. In der Mitte des Aussichtsturms erwartet die Gäste eine über 80 Meter lange Tunnelrutsche. Sie verkürzt den Weg nach unten. Ein weiteres Highlight stellt die Ausstellung unter dem Waldboden dar. Die interaktive Waldausstellung befasst sich mit den Wurzeln der Bäume und den Lebewesen, die sich hier tummeln.

Webseite: www.stezkakrkonose.cz/de/

Baumwipfelpfad Riesengebirge 1
Baumwipfelpfad Riesengebirge

 

Geologischer Lehrpfad in Horní Maršov

Eine Mischung aus Entdeckungsreise und Geschichtsstunde bietet eine Tour über den geologischen Lehrpfad. Dieser entführt Kinder und Eltern in die Vergangenheit, als sich auf dem Gebiet des Riesengebirgsnationalparks tropische Sümpfe erstreckten. Der Pfad beginnt am Besucherzentrum DOTEK. An den verschiedenen Stationen erfahren die Besucher, wo Vulkane früher Feuer spuckten und riesige Insekten ihren Lebensraum eroberten.

Webseite: www.dotek.eu

Weitere abenteuerliche Pfade für Kinder

Um zu erfahren, mit welchen Teufeleien kleine Teufelchen aufwarten, lohnt sich eine kurze Wanderung entlang des Teufelspfads in Mladé Buky. Der Lehrpfad führt einen halben Kilometer durch die Natur und trumpft mit zehn Stationen auf. An jeder finden die Wanderer eine Teufelsfigur mit einer Beschreibung der Lieblingsteufeleien.

Für Tierfreunde bietet sich der 8,6 Kilometer lange Bären-Pfad an. Bei einer Wanderung auf dem Medvědín informieren sich Eltern und Kinder über die Lebensgeschichte des Riesenbären Meďánek. Der Pfad beginnt an der Seilstation zum Schlüsselberg und führt zum Bärenberg.

Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel stellt der Schmugglerpfad in Rokytnice nad Jizerou dar. Er entführt die Wanderer in die spannende Vergangenheit, als die Kämme des Riesengebirges als Schauplatz abenteuerlicher Verfolgungsjagden dienten. Schmuggler versuchten hier, ihr Diebesgut an den Grenzwächtern vorbei zu schleusen. Der Pfad eignet sich mit einer Länge von 1,3 Kilometern für Familien. Sie erwandern ihn zu Fuß oder mit dem Rad.

Kinderfreundliche Erlebnisse in Harrachov

harrachov riesengebirge
Harrachov Czech Karkonosze – Copyright: mkos83, bigstockphoto

Aufblasbare Labyrinth

Neben den zahlreichen Wander- und Lehrpfaden im Riesengebirge finden sich kinderfreundliche Attraktionen in Harrachov. Auf dem Teufelsberg auf einer Höhe von 1.022 Metern liegt das größte aufblasbare Labyrinth in Tschechien. Der 11 × 11 Meter große Irrgarten sorgt bei Kindern und Erwachsenen auf einer Gesamtganglänge von 105 Metern für Vergnügen. Für den Spaß, sich durch das komplizierte Labyrinth zu kämpfen, bezahlen die Besucher kein Geld.

Kinderpark neben der Seilbahn

Den Weg auf den Teufelsberg erwandern Familien zu Fuß. Alternativ verkürzen sie ihn mit der Seilbahn. An allen Betriebstagen des Vierer-Sessellifts ist der aufblasbare Irrgarten geöffnet. Fahren die Touristen mit der Seilbahn wieder hinunter ins Zentrum von Harrachov, erwartet sie eine weitere Attraktion. Der Kinderpark neben der Seilbahnhaltestelle zaubert dem Nachwuchs ein begeistertes Lächeln aufs Gesicht. Er besteht aus Lufttrampolinen, einer hölzernen Burg und weiteren Highlights. Der Eintritt ist beim Kauf einer Seilbahnkarte inbegriffen und unbefristet.