Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Die besondere Unterwelt Stadtführung in Prag erleben ( Untergrund-Tour )

Wir zeigen Euch die Untergrund-Tour durch die Unterwelt von Prag, durch die mittelalterlichen Keller und Kerker vor und zeigen Euch warum Ihr diese besondere Stadtführung bei einem Besuch der Stadt Prag unbedingt machen solltet. Ihr könnt hier bequem euer Ticket für die Prager Untergrund-Tour ohne anzustehen online buchen.

Die tschechische Hauptstadt an der Moldau erleben Touristen mit ihren Familien auf spannende Weise bei einer Teilnahme an der Prager Untergrund-Tour. Bei dieser gewährt ein englischsprachiger Guide eine Stunde lang interessierten Gästen aus aller Welt Einblick in das mittelalterliche Leben der damaligen Bevölkerung. Der Besuch führt in das unterirdische Prag, das vor etwa 800 Jahren begraben wurde. Der überwältigende Komplex gehört zu den spektakulärsten unterirdischen Sehenswürdigkeiten Europas.

Geistertour Prag Führung mit Georg

Online Ticket buchen für die Untergrund-Tour in Prag:

 

 

 

Untergrund-Tour in Prag: Die 1000 jährige Geschichte der Prager Altstadt erleben.

  • Eintritt in Prague Underground Tours
  • Führung auf Deutsch
  • Sofortige Ticketzustellung
  • Smartphone-Tickets akzeptiert

Treffpunkt: Prague Underground Tours, Malé nám. 459

Checkliste Untergrund-Tour in Prag:

  • Bei dieser Tour steigen die Teilnehmer hinab in den Untergrund der tschechischen Hauptstadt.
  • Sie entdecken ein unterirdisches Labyrinth aus Gängen, Räumen und Kellern aus dem 12. und 13. Jahrhundert.
  • Besucher erfahren eindrucksvoll von der Geschichte des mittelalterlichen Prags und schrecklichen Ereignissen. Sie gewinnen einen guten Einblick in das damalige städtische Leben.

Das erwartet die Besucher bei der Prager Untergrund-Tour

Bei dieser Tour lernen Ticketbesitzer Wissenswertes über die Historie der Stadt. Sie treffen sich eine Viertelstunde vor Beginn der Führung vor dem Büro des Unternehmens Prague Special Tours im Durchgang Malé náměstí 11, Praha 1. Besucher der märchenhaften Stadt erleben Prag abseits der normalen Touristenpfade und begeben sich in den Untergrund. Unter den Straßen verbergen sich spannende Schätze und Geheimnisse. Vor etwa 800 Jahren existierte bereits eine Stadt unterhalb der heutigen. Nachdem sie begraben wurde, entstanden neue Paläste und Häuser direkt über ihr. Teile des verborgenen Prags blieben bis heute erhalten und sind für Besucher zugänglich. Im Rahmen der Führung erfahren diese über die mehr als 1000-jährige Geschichte der Prager Altstadt.

Ein sachkundiger Guide führt die Teilnehmer hinab in die Unterwelt während oberhalb der mittelalterlichen Stadt auf dem mit Kopfstein gepflasterten Wegen der Altstadt geschäftiges Treiben herrscht. Kinder wie Erwachsene lauschen eine Stunde lang den erstaunlichen Erzählungen. Sie erfahren in englischer Sprache Wissenswertes über die astronomische Aposteluhr und das Leben im Mittelalter. Der Guide spricht vom damaligen städtischen Leben, von Kriegen, verheerenden Fluten, Hinrichtungen und blutigen Rebellionen. Auch kennt er die Geschichten über Räume, in denen Steuerschuldner dicht gedrängt ohne Nahrung und Flüssigkeiten ausharren mussten. Ein ehemaliges alchemistisches Labor birgt weitere Geheimnisse, die es zu lüften gilt. Der Kerker mit seinen Folterinstrumenten erzählt seine eigene Geschichte von schrecklichen Geschehnissen in der heute unterirdischen Stadt.

Die Teilnehmer der Untergrund-Tour folgen dem Guide durch die geheimen Gänge zu Räumen, Kellern und Hallen. Diese befinden sich teils bis zu zwei Stockwerke unter der Erde. Die romanischen und gotischen Räumlichkeiten sind ein beeindruckendes Zeugnis dieser Ära. Sie geben Besuchern einen Einblick in das Leben der Menschen zur Zeit des Mittelalters. Zahlreiche Details beflügeln die Vorstellungskraft.